Home
Kollektionen
Newsletter
Benutzer   Passwort   neu registrieren      
Nutzungsbedingung
FAQ
Impressum
Kontakt
Links

www.olms.de

F.A.Q.

Wie kann ich Zugriff erhalten?

Welche Institutionen können Zugriff erhalten?

Welche Kosten fallen an?

Wo erfahre ich, ob meine Bibliothek Zugriff auf OLMS ONLINE hat?

Was mache ich, wenn eine Seite fehlt oder von schlechter Qualität ist?

Warum springt die Lupenfunktion (zoom factor) gelegentlich?

Kann ich die Titel auch als PDF-Dokument erhalten?

Liefert OLMS ONLINE Artikel per Post oder E-Mail?

Wie kann ich einen Literaturnachweis angeben? Oder: Was ist ein DOI?

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Oder: Was ist eine IP-Adresse?

 

Wie kann ich Zugriff erhalten?

Der Zugriff auf das gesamte Archiv von OLMS ONLINE erfolgt über Bibliotheken oder wissenschaftliche Einrichtungen, die Olms Online abonniert haben.
Die Teilnehmer können Sie unserer Abonnentenliste entnehmen. 
Sollte Ihre Einrichtung nicht aufgeführt sein, informieren Sie bitte die Erwerbungsabteilung Ihrer Bibliothek über unser Angebot. Gerne übersenden wir Ihnen entsprechendes Infomaterial. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

nach oben

Welche Institutionen können Zugriff erhalten?

OLMS ONLINE bietet Bibliotheken und wissenschaftlichen und öffentlichen Einrichtungen den Zugriff auf das Archiv nach erfolgreicher Registration auf der Website.
Diese Institutionen können unser Angebot dann Ihren Mitarbeitern, Studierenden, Kunden oder sonstigen Personen zur Verfügung stellen.

nach oben

Welche Kosten fallen an?

Alle Informationen über den Zugriff auf das Archiv von OLMS ONLINE und die damit verbundenen Kosten erhalten Sie hier.

nach oben

Wo erfahre ich, ob meine Bibliothek Zugriff auf OLMS ONLINE hat?

Eine Liste der registrierten Bibliotheken und Institutionen können Sie hier einsehen. 
Sollte Ihre Einrichtung nicht aufgeführt sein, informieren Sie bitte die Erwerbungsabteilung Ihrer Bibliothek über unser Angebot. Gerne übersenden wir Ihnen entsprechendes Infomaterial. Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

nach oben

Was mache ich, wenn eine Seite fehlt oder von schlechter Qualität ist?

OLMS ONLINE setzt zusammen mit dem Göttinger Digitalisierungszentrum modernste Scanverfahren in Kombination mit Optimierungssoftware und einer manuellen Qualitätskontrolle ein, um eine höchstmögliche Qualität zu erreichen.
Sollte dennoch einmal eine Seite fehlen oder in schlechter Qualität vorliegen, so bitten wir um einen Hinweis über unser Kontaktformular
Die Qualität der Messkataloge entspricht den Vorlagen. Wir bemühen uns stetig, sie zu verbessern.

nach oben

Warum springt die Lupenfunktion (zoom factor) gelegentlich?

OLMS ONLINE verwendet Cookies, um jeden Nutzer stets auf den gleichen Server weiterzuleiten. Die Cookies werden nur zu diesem Zweck eingesetzt und nach dem Schließen des Browserfensters sofort gelöscht. Sofern Cookies in den Browsereinstellungen deaktiviert sind, kann es gelegentlich zu Fehlfunktionen kommen.

nach oben

Kann ich die Titel auch als PDF-Dokument erhalten?

OLMS ONLINE stellt jeden Band im PDF-Format zur Verfügung. Die Funktion zum Download finden Sie in der oberen Navigation während der Bandeinsicht.

nach oben

Liefert OLMS ONLINE Artikel per Post oder E-Mail?

OLMS ONLINE bietet keinen Dokumentenlieferdienst an.

nach oben

Wie kann ich einen Literaturnachweis angeben? Oder: Was ist ein DOI?

Der Digital Object Identifier (DOI) macht eine eindeutige und dauerhafte Identifizierung digitaler Objekte möglich. Somit wird der digitale Text auch ohne Angabe der URL und des Datums verlässlich zitierbar und im Sinne eines Links auffindbar. Eine digitale Kopie für Bibliotheken erübrigt sich damit.
Den DOI finden Sie bei den bibliografischen Daten und auf der Seite des Inhaltsverzeichnisses.
Weitere Informationen zu DOI: 
International DOI Foundation
Börsenverein des Deutschen Buchhandels

nach oben

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Oder: Was ist eine IP-Adresse?

Die Zugriffssteuerung erfolgt über IP-Adressen. Ihre Institution muss somit über einen festen IP-Bereich verfügen, anhand dessen sie von uns identifiziert werden kann.
Jeder Rechner, der an das Internet angeschlossen ist, muss eindeutig identifizierbar sein, um Daten an ihn senden zu können. Zu diesem Zweck erhält er eine Adresse, die sich aus vier Werten zwischen 0 und 255 zusammensetzt. Diese vier Werte werden meist durch Punkte voneinander getrennt dargestellt. Beispielsweise wäre 192.168.1.32 eine gültige IP-Adresse. 
Rechner, die dauerhaft (zum Beispiel über eine Standleitung) an das Internet angeschlossen sind, erhalten eine feste Adresse; Rechner, die sich nur vorübergehend (zum Beispiel über ein Modem) einwählen, erhalten eine Adresse dynamisch zugewiesen. So erhalten beispielsweise T-Online oder AOL Nutzer bei jeder neuen Einwahl auch eine neue IP-Adresse, die dann für die jeweilige Internetsitzung gilt. Dazu hält jeder Internet-Provider eine gewisse Menge (einen sog. Pool) an Adressen vor. Größere Institutionen verfügen meist über mehrere feste IP-Adressen (IP-Adressbereich).
Wenn sie über keine feste IP-Adresse verfügen, nutzen Sie bitte die Anmeldemöglichkeit über Benutzername und Passwort.


nach oben